Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru

Ebenso zum ersten Mal in 30 Jahren Weinbusiness...

Wir müssen mittlerweile leider mehr und mehr Weine der BORDEAUX SUBSKRIPTION 2019 auf unserer Page www.subskription-bordeaux.de offline nehmen, da wir trotz umfangreicher, teils mit den größten Zuteilungen immer noch viel zu wenig Menge haben. Sollten Sie an 2019 BORDEAUX interessiert sein, raten wir Ihnen dringend, sich kurzfristig zu entscheiden. Es sind von Tag zu Tag weniger Weine verfügbar.

Ein Chateau, auf welches wir Sie vorab noch zwingend hinweisen müssen ist 2019 CHATEAU CANON. Ähnlich wie Chateau Les Carmes Haut Brion nämlich, gab der Manager des Gutes, NICOLAS AUDEBERT, keine Muster heraus. Das führte zur analogen Situation, nahezu keine Bewertungen, dadurch keine Punktekäufer, perfekt für Sie! Sonst nämlich wäre 2019 CHATEAU CANON einer der Weine gewesen, die umgehend ausverkauft waren, am Marktplatz Bordeaux war dies innerhalb weniger Minuten bereits der Fall. Was uns bei unserer Verkostung aber darüber hinaus passierte, erlebten wir in 30 Jahren Business auch zum ersten Mal, wir nahmen das Fassmuster zum Abendessen mit, und zwar auf Anregung von NICOLAS AUDEBERT, dem genialen Weinmacher und Manager auf CHATEAU CANON, wie auf Chateau Rauzan Segla. Parallel verkosteten wir übrigens, als Referenz, den Jahrgang 2015, NICOLAS AUDEBERT´S erster Jahrgang auf CHATEAU CANON, damals ein Paukenschalg von einem Debüt für ihn und der gesuchteste Wein des Jahrganges. Kurz und schmerzlos, 2015 ist sensationell, 2019 CHATEAU CANON ist besser. Und zwar in NICOLAS Augen und unseren Augen. Der 2015er fand trotzdem den Weg zu unserem Abendessen und über unseren Gaumen, zu unser aller Freude.

2019 CHATEAU CANON zeigt sich im Vergleich zu 2015, dem damals bereits mehrmals mit 100 Punktepotential bewerteten Wein, noch dichter und kompletter. Das Lesegut ist noch reifer, nicht aber mit pflaumiger Überreife, sondern mit einem Perfketionsgrad an Reife, der laserscharf stimmt und wie mit einem 3-D Drucker auf das Hundertstel genau passt. Dies im Einklang mit der perfekten Säure, die diesen Jahrgang so auszeichnet, macht aus 2019 CHATEAU CANON einen Überflieger und einen Wein, der bereits jetzt unglaublich viel Freude macht. NICOLAS erklärte uns den Grund. 'Als es zur Lese ging, zeigten die Trauben bereits leichte Dehydrierung. Eine umgehende Lese wäre fatal gewesen. Es begann nämlich etwa eine Woche vor der Lese zu Regnen. Genau die richtige Menge, die die Trauben umgehend mit der fehlenden Flüssigkeit versorgte. Diejenigen, die zuwarteten, keine leichte Entscheidung, konnten etwa eine Woche danach absolut perfekte Trauben lesen.' Das Überraschende für NICOLAS war, dass trotz des vollreifen Lesegutes keinerlei Fäulnis entstand, was absolut für den Jahrgang spricht.

Auch wenn wir uns, wie bei 2019 Chateau Les Carmes Haut Brion wiederholen: Sie haben jetzt genau zwei Möglichkeiten, entweder uns vertrauen und kaufen, oder warten und in ein paar Jahren deutlich, und wir meinen deutlich, höhere Preise dafür zu bezahlen. Wir halten gerne alles zurück, was wir nicht verkaufen. Das ist einer der weiteren Weine des Jahrganges und hier können Sie die einzige Bewertung nachlesen!


98 DECANTER: 'Sleek, elegant and appealing even before you get your nose near the glass. Aromatically it is deep and rich, and then it revs up and takes off. Dense, compact and intense, zingy limestone vibrancy and grip. Winemakers say they are looking for balance all the time, but here you feel it, with tiny pulses of electricity that appear from beginning to end of the palate. Salinity on the finish with gunsmoke and extremely moreish blueberry and blackberry fruit, with a creamy texture as things open up. 50% new oak. Thomas Duclos consults.“

2019 Chateau Canon - St. Emilion - 94,07 €

 


Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de