Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru

Ein nahezu unglaublicher Wert zu nicht einmal 36 Euro

BRUNO BORIE, Inhaber von CHATEAU DUCRU BEAUCAILLOU, kann man durchaus als exaltierte Persönlichkeit, in Bezug auf seine Extravaganz, bezeichnen. Dies zeigt er in Form von Etiketten, Kleidung, und seinem Agieren. Jade Jagger, Tochter von Rolling Stones Frontman Mick Jagger, designte vor Jahren einmal ein Etikett, dass nun wieder, Gott sei Dank, klassischer aufgelegt wurde. BRUNO BORIE war aber auch einer der ersten, der seine Weine über eine Zoom-Conference mit uns gemeinsam verkostete, übrigens die erste und letzte Verkostung dieser Art, die wir während der 2019er Primeur unternahmen…, Anfragen gab es zuhauf.

Was uns aber bei dieser Verkostung, die Muster wurden in kompostierbaren Flaschenröhrchen versendet, zutiefst beeindruckte, war der Zweitwein 2019 CROIX DE BEAUCAILLOU. Ganz ehrlich, wir sahen uns sogar nochmals das kleine Etikett auf dem Röhrchen an, um sicher zu gehen, dass wir gerade den Zweitwein verkosteten. Apropos Röhrchen, BRUNO versendete vorab einen Mustersatz in die USA und wieder zurück, um es dann blind gegen ein Kellermuster zu verkosten. Er wollte zu 100% sicher gehen, dass nur absolut perfekte Muster in die Hände der wenigen, ausgewählten Händler weltweit gelangen würden. Dass der Erstwein mit alleine vier potentiellen 100 Punkte Bewertungen performen musste, war naheliegend. Dass aber 2019 CROIX DE BEAUCAILLOU ein derartiger Überflieger sein würde, war beeindruckend. Nun war es ja ohnehin bereits immer eine clevere Strategie, in großen Jahren die Zweitweine der hoch bewerteten Weine zu kaufen. Geht dies aber, wie im Jahrgang 2019, mit enormen Preisreduzierungen einher, gibt es hier kein „Wenn und Aber“ mehr. Diesen Wein zu nicht einmal 36 Euro, das muss auf jede 2019er Primeurliste. Mehrere potentielle 94, 95 und 96 Punkte Bewertungen, und dann 6 Magnums zu nicht einmal 450 Euro…

94-96 WINE ENTHUSIAST: 'From vines within the Ducru-Beaucaillou vineyard this is a major wine in its own right. It is generous in rich in blackberry flavors, serious tannins and a complex balance between acidity and ripe fruitiness. It will obviously age well.'
93-94 JAMES SUCKLING: 'A young red with very pretty blackberries, blueberries and stone. Hints of currant leaf. Full with firm yet polished tannins. Slightly austere, in a good sense. Persistent at the end. Linear and bright.'
94-96 ANTONIO GALLONI: 'The 2019 La Croix Ducru Beaucaillou is endowed with a gorgeous, quite sumptuous bouquet loaded with black plum, tobacco, smoke and Earl Grey aromas that burst from the glass. The palate is medium-bodied with very pliant tannin, harmonious and velvety in texture, gradually building towards a detailed and mineral-driven finish. Maybe less opulent than the 2018 by comparison, yet a Deuxième Vin full of breeding.' - Neal Martin
93-95 JEB DUNNUCK: 'The second wine of Ducru-Beaucaillou, the 2019 La Croix Ducru-Beaucaillou is based on 50% Cabernet Sauvignon, 46% Merlot, and 4% Petit Verdot that was brought up in 60% new French oak. Tasting more like a grand vin than a second wine, its deep purple hue gives way to a deep, rich, beautifully concentrated, full-bodied Saint-Julien with awesome purity of fruit, lots of graphite, chocolate, and crushed stone, building tannins, and a great finish. It´s going to need 5-7 years of bottle age to hit maturity and is going to keep for two decades. It´s a serious bottle of wine.“
92-94 THE WINE CELLAR INSIDER: 'Black currants, flowers, vanilla, dried cherry and blackberry aromas come through loud and clear on the nose. Fresh, vibrant, silky, long and juicy, the currants and blackberries continue flowing in the creamy, medium/full-bodied finish. This could be the finest vintage of La Croix Ducru-Beaucaillou produced at the estate. Clearly, this is a wine of Classified Growth quality. From a blend of 56% Cabernet Sauvignon, 46% Merlot and 4% Petit Verdot, the wine reached 14.3% alcohol and is aging in 60% new, French oak barrels for 12 months.'

Wir haben die “Zoom-Muster” und ein weiteres Muster 2019 CROIX DE BEAUCAILLOU direkt auf dem Chateau verkostet, unsere klare Schlussfolgerung: KAUFEN!

2019 CROIX DE BEAUCAILLOU – St. Julien - 35,97 Euro

 


Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de