Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru

Irre Bewertungen und das zu diesem Preis

Ein weiteres Chateau, dass mit dem Jahrgang 2019 geradezu nach Sonderabfüllungen verlangt, ist 2019 CHATEAU SANSONNET, ein 7 Hektar St. Emilion Grand Cru Classe, das einen unglaublichen Turnaround hinter sich hat. Die Geschichte des Gutes ist in kurzen Worten zusammengefasst. Erst 2009 nämlich erwarb die Familie LEFEVERE das Weingut. Zuvor ging es durch mehrere Hände, letztmalig war die Familie d´Aulan im Grundbuch vermerkt, die zuvor immerhin Inhaber des Champagnerhauses Piper-Heidsieck waren. 1996 verlor das Chateau sogar den Status eines Grand Cru Classe.

Doch zur Jetzt-Zeit und die schreibt Geschichte. Denn seitdem MARIE-BENEDICTE LEFEVERE-LEYMARIE die Zügel hier straff in der Hand hat, geht das Weingut im Galopp vorwärts, bereits im Jahr 2012 wurde der St. Emilion Grand Cru Status wiedererlangt. JEAN LUC THUNEVIN und MICHEL ROLLAND sind beratend tätig, kein Wunder deshalb das hier mittlerweile Jahr für Jahr Top-Weine produziert werden. Und jetzt kommt es, all das zu Preisen, die richtig Spaß machen, zudem Lust auf Großflaschen. 28,76 Euro für einen Wein dieser Gewichtsklasse sind ein absolut faires Angebot. Und wir garantieren Ihnen, mit 2019 CHATEAU SANSONNET werden Sie erheblich Freude haben und überproportional hohen Bestandsschwund erleben. Glauben Sie nicht? Dann sehen Sie sich einmal die Bewertungen an. Unisono nämlich wird dieses Gut extrem hoch bewertet und das ist ein untrügliches Zeichen für den Bezug einer seriösen Grundausstattung über diverse Flaschenformate hinweg. Wir hatten zur „Corona-freien“ Reisezeit die Gelegenheit den Wein zwei Mal zu verkosten. Ganz klares Urteil: Kaufen! Wir waren bereits geräumt, fanden aber soeben nochmals eine kleine Menge am Marktplatz Bordeaux und raten Ihnen deshalb dringend, sich hier etwas zu sichern. Eine 6er Magnumkiste schlägt mit lediglich 360,12 Euro zu Buche! Und wie bereits gesagt, die Abfüllanweisungen stehen unmittelbar bevor, nur noch wenige Wochen, dann haben Sie keine Möglichkeit mehr, Sonderabfüllungen Ihrer Bestellungen zu platzieren.

94-96+ THE WINEADVOCATE: 'Opaque garnet-purple in color, the 2019 Sansonnet comes skipping out of the glass with vibrant notes of Morello cherries, blueberry compote, mulberries and warm black plums plus hints of raspberry leaves, Sichuan pepper, cassia and cumin seed with a waft of tree bark. The full-bodied palate is packed with crunchy black and red fruits, framed by exquisitely ripe, rounded tannins and bold freshness, finishing very long and mineral laced. Beautiful!'
18 WEINWISSER: 'Undurchlässiges Purpur mit lila Rand. Ein Bouquet wie ein Donnerhall! Exotische Hölzer gepaart mit Schokopastillen, dahinter dominikanischer Tabak und frisch eingekochte Zwetschgen. Am molligen Gaumen mit unbändiger Kraft, fein mehligem Extrakt und einem durchtrainierten Bodybuilderkörper. Im aromatischen Finale mazerierte Kirschenhaut und Schlehensaft. Wie immer am Maximum vinifiziert, aber auch dieses Jahr geht die Rechnung auf!'
94-95 JAMES SUCKLING: 'A lush, polished and vivid red with red-berry, cherry and dark-chocolate character. Medium to full body, plush tannins and a fruity finish. It shows attitude and structure.'
93-95 ANTONIO GALLONI: 'The 2019 Sansonnet is inky purple in colour. The bouquet is expressive and ripe with black cherries, raspberry coulis, incense and a touch of cassis. Everything is focused and under control. The palate is medium-bodied with sappy black fruit, fine definition and pencil lead notes lining the persistent finish. This is a quality Saint-Émilion from this fast-rising estate. Excellent.' - Neal Martin
18 VINUM: 'Superbe, umwerfend fruchtige Aromatik, Brombeere und Kirsche; voller Ansatz, dichter, fleischiger Bau, einmalig feinkörniges und doch saftiges Tannin, lange Finale; einmalige Präzision, zeitgemässe, gelungene Interpretation eines grossen Terroirs.'
94-96 THE WINE CELLAR INSIDER: 'Almost opaque in color, the perfume here hits it! The strong essence of licorice, vanilla, black plum and even blacker cherry. Full-bodied, voluptuous, lush and sexy with layer after layer of super-ripe, fresh gorgeous fruits, soft, velvet tannins and length that sticks. The wine blends 90% Merlot, 7% Cabernet Sauvignon and 3% Cabernet Franc reaching 15% alcohol, with no touch of heat.'
93-95 JEB DUNNUCK: 'The 2019 Château Sansonnet reminds me a touch of the 2016 with its concentrated yet elegant profile. Coming from a cooler terroir on the upper plateau, its deep purple hue is followed by a layered, pretty bouquet of black and blue fruits, graphite, crushed stone and violets. Medium to full-bodied and balanced, with excellent purity of fruit, moderate tannins, and a great finish, it´s going to evolve nicely for two decades.'

2019 CHATEAU SANSONNET - St. Emilion Grand Cru Classe - 28,76 Euro

 


Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de