Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Cheval Blanc - Saint Emilion
Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berühmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den größten Weinen überhaupt, fällt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendären Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fügte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell üblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, würzigen Geschmack in ganz Europa berühmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der Flaschenabfüllung viel Frucht, die ihm bei großen Jahrgängen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine Cuvée aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berühmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer Gebäude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes Gebäude, das sich wunderschön in die Landschaft einfügt. /213

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Chateau Cheval Blanc 2020 0.750 l 6er 3.213,90 €
(714,20 €/l)
bestellen
Chateau Cheval Blanc 2020 0.750 l 12er 6.420,00 €
(713,33 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Chateau Cheval Blanc 2020 1.500 l 3er 3.221,10 €
(715,80 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 6.435,00 €
(715,00 €/l)
bestellen
Chateau Cheval Blanc 2020 3.000 l 1er 2.180,00 €
(726,67 €/l)
bestellen
Chateau Cheval Blanc 2020 6.000 l 1er 4.335,00 €
(722,50 €/l)
bestellen
LIMITIERT!
So kann es eben auch gehen. Cheval Blanc war der erste große Wein, der auf den Markt kam. Und umgehend danach war er auch schon wieder vom Markt verschwunden. Seit ein paar Jahren werden hier preislich deutlich smartere Entscheidungen getroffen, und der Markt absorbiert mittlerweile Cheval Blanc wie es dem Namen angemessen ist. Die Qualität nämlich, wie waren zwei Mal auf dem Chateau, ist absolut superb. Ein absoluter Traumwein! Leider sehr limitiert.

95-97 FALSTAFF: "Grafit, Veilchen, Schwarze Johannisbeere, etwas Karamell, Mazerationstöne, Hefe. Grüntee. Handwerklich körniges Tannin, sehr viel Saftigkeit, ein ganz unaufdringlicher Bau, nicht zu cremig, nicht zu alkoholkräftig, fein eingegliederte Säure, alle Komponenten aus einem Guss, aromatisch noch eher mittelgewichtig, aber durch Delikatesse überzeugend. Ein Cheval mit eleganten Anlagen und einer im Abgang Spannung gewinnenden taktilen Mineralität."

97-99 WINE ENTHUSIAST: "97–99. Barrel Sample. Powerful tannins are the hallmark of this dense wine. Its structure sets up the concentrated, dense fruits and impressive freshness that shows all the elements of a great wine. Sure to age, the wine is already showing great quality."

17 JANCIS ROBINSON: "Deep colour. Flattering and floral on the nose but slightly hard-edged on the palate. There’s a fleshy quality to the fruit and freshness as well but the luxurious nature of Cheval seems missing this year. Tight and firm at present, even a little pinched, the tannins overwhelm the fruit at present. (JL) Drink 2028 – 2040"

98 DECANTER: "Spice, anis, rosemary, blackcurrant leaf, redcurrants, mint, peonies, the full array of aromatics are on display here, and there is an enveloping aspect to the fruit once you get to the body of the wine. The tannins are compact and powerful but they are wrapped in plump raspberry and blackberry brambled fruits. The wine feels full of life, with acidity that pulls the palate forward from the first moment, before austerity kicks in on the finish and closes things in, suggesting an extremely long life ahead. Hard to argue with this. Could go up after tasting in bottle, a potential 100 points. Drinking Window 2028 - 2048"

Le Petit Cheval - Saint Emilion
Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berühmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den größten Weinen überhaupt, fällt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendären Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fügte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell üblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, würzigen Geschmack in ganz Europa berühmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der Flaschenabfüllung viel Frucht, die ihm bei großen Jahrgängen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine Cuvée aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berühmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer Gebäude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes Gebäude, das sich wunderschön in die Landschaft einfügt. /213

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Le Petit Cheval 2020 0.750 l 6er 1.003,50 €
(223,00 €/l)
bestellen
Le Petit Cheval 2020 0.750 l 12er 1.999,20 €
(222,13 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Le Petit Cheval 2020 1.500 l 3er 1.010,70 €
(224,60 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 2.014,20 €
(223,80 €/l)
bestellen
93-95 WINE ENTHUSIAST: "93–95. Barrel Sample. The wine´s structure is just right for a second wine, rich with open tannins and fruit that shine through impressively. There is a fine juicy quality to this wine that reveals the floral character of the Cabernet Franc in the blend. For medium term aging."

16 JANCIS ROBINSON: "59% Cabernet Franc, 41% Merlot. 12% of production. Cask sample.
Juicy and fresh with dark-fruit and mint notes. Delicate and restrained on the palate but misses some depth in the middle. Tannins initially finely edged but a tad dry and grainy on the finish."

93 DECANTER: "A huge amount of density and grip, the tannins close in from the first moment and it needs some time to get past the intense cocoa bean, liquorice and cassis fruit, but as it opens up you get a generous serving of peony, iris and violet. The focus is very much on what the Cabernet Franc is giving at this point, and this is a serious Petit Cheval. Drinking Window 2025 - 2038"


2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020 Duclot Kollektion
2020 Duclot Kollektion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
Die absolute Pauillac - Sensation
Die absolute Pauillac - Sensation
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Graf Neippergs homerun
Graf Neippergs homerun
Ein unglaublicher 2020er!
Ein unglaublicher 2020er!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
Graf Neippergs Hauswein
Graf Neippergs Hauswein
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
         Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Montrose
2020 Chateau Montrose
2020 Leoville Las Cases
2020 Leoville Las Cases
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
'echt krass'
'echt krass'
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
2020 CHATEAU LE PRIEURE
2020 CHATEAU  LE PRIEURE
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Domaine de Chevalier 2020
Domaine de Chevalier 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Angelus 2020
Chateau Angelus 2020
Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de