Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Batailley - Pauillac
Batailley (Zweitwein Lions de Batailley), ein 5. Gewächs nach der Klassifikation von 1855, ist das Flaggschiff der Familie Casteja und Borie-Manoux. Der Name Batailley geht zurück auf eine entscheidende Schlacht (bataille) des hundertjährigen Krieges, die hier auf dieser Ebene in Pauillac im 15. Jahrhundert stattfand und in der die Franzosen das benachbarte Chateau Latour zurückeroberten. Der Park von Batailley, eines der ältesten Chateaus der ganzen Region, wurde von Barillet-Deschamps angelegt, dem Parkarchitekten von Napoleon III. Die Weine des 57 Hektar großen Chateaus verkörpern einen sehr traditionellen Stil des Pauillac mit einer klassischen Cassisnote und einer guten Struktur. Der Cabernet Sauvignon Anteil ist mit 70% (25% Merlot, 3% Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot) relativ hoch. Das Durchschnittsalter der Reben, die auf feinem Kiesboden wachsen, liegt bei 40 Jahren. 50 % der Barrique Fässer werden alljährlich erneuert. Chateau Batailley kann sehr gut reifen, die Weine erreichen mit zunehmendem Alter eine schöne Harmonie und bieten ein sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Freunde, das ist klassischer Bordeaux vom Feinsten!

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Batailley, 33250 Pauillac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Batailley, 33250 Pauillac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Chateau Batailley 2020 0.750 l 6er 237,30 €
(52,73 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 0.750 l 12er 466,80 €
(51,87 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Chateau Batailley 2020 0.375 l 12er 251,40 €
(55,87 €/l)
bestellen
  2020 0.375 l 24er 488,40 €
(54,27 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 1.500 l 3er 244,50 €
(54,33 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 481,80 €
(53,53 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 3.000 l 1er 195,60 €
(65,20 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 6.000 l 1er 366,20 €
(61,03 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 9.000 l 1er 571,80 €
(63,53 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 12.000 l 1er 757,40 €
(63,12 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 15.000 l 1er 953,00 €
(63,53 €/l)
bestellen
Chateau Batailley 2020 18.000 l 1er 1.153,60 €
(64,09 €/l)
bestellen
Und schon wieder! Bereits mit dem vergangenen Jahrgang lancierte dieses Weingut einen phänomenalen Pauillac-Wert. Und der 2020er setzt nochmals eins drauf. Ein derart frischer, vitaler und kraftvoller Pauillac, wir waren völlig von den Socken. Und dann keine 40 Euro für diesen 2020 mit allein drei 95 Punkte Bewertungen, hallo! Dafür erhalten Sie weder die Zweitweine der Deuxiemes Cru und nicht ansatzweise die Drittweine der Premier Cru. Kaufen Sie unbedingt, was im Keller Platz hat, ebenso ein paar Großflaschen. Batailley hat im Jahrgang 2020 einen großen Wein im Keller. Nur 1 Euro über dem Vorjahrespreis, andere gingen um 30% nach oben!!!

92-94 FALSTAFF: "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reife Pflaumen, dunkle Waldbeeren sind unterlegt, zarte Edelholznuancen, kandierte Orangenzesten. Mittlere Komplexität, süße Kirschen, runde Tannine, mineralisch-salziger Touch, etwas Nougat im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter."

18 WEINWISSER: "70 % Cabernet Sauvignon, 26 % Merlot, 2 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot. Tiefes Purpur mit satter Mitte und zartem lila Rand. Vielschichtiges Bouquet mit edler Cassiswürze, zartes Veilchenparfüm und Lakritze, dahinter Johannisbeerdrops und parfümierter Pfeifentabak. Am konzentrierten Gaumen mit cremiger Textur, herrlicher Extraktfülle, balancierter Rasse und durchtrainiertem Körper. Im gebündelten Finale mit schwarzbeerigen Konturen, dunkler Terroirwürze und fein spröder Adstringenz mit zarten kernigen Noten im Untergrund, aufgerundet."

93-95 WINE ENTHUSIAST: "93–95. Barrel Sample. Richly textured, exhibiting great black currant fruits and with spicy tannins, the estate is showing a fine ripeness. The tannins and the fruits are already coming together so this may be a wine that ages relatively quickly."

17 JANCIS ROBINSON: "Dark fruit with cassis notes and a graphite edge. Fine attack, juicy and refreshing but backed by a firmness of structure behind. Solid, subdued and distinctly Pauillac. Still relative value. (JL) Drink 2028 – 2040"

94 DECANTER: "Takes its time to unroll then shows sweetness to the black cherry and brambled blackberries fruits, followed by cigar, pencil lead and crushed stone. This is signature Batailley in that it has that essence-of-Pauillac feel. A delicious wine, such a great great drinking claret, really one to look out for in this vintage; already looking forward to drinking this in 10 years time. Drinking Window 2028 - 2042"

94-95 JAMES SUCKLING: "This is classically structured with a wonderful finish of extremely polished tannins and an ultra long finish. So much blackcurrant, spice and cedar. Seamless. 70% cabernet sauvignon and 26% merlot, the rest cabernet franc and petit verdot."

93-95 NEAL MARTIN: "The 2020 Batailley is quintessential Pauillac on the nose of very focused black fruit infused with cedar and graphite. The palate is medium-bodied with firm, grippy tannins and a fine bead of acidity. Classic in style, this is lightly spiced, showing impressive depth toward the finish. This estate has enjoyed a good run of form in recent years and this 2020 continues that trend. If you love the style of Batailley, you will love this."

93-95 THE WINE CELLAR INSIDER: "Deep in color, the wine opens quickly with aromas of tobacco leaf, spicy currants, cedar, flowers, cigar box and blackberries. Full-bodied, round, concentrated and with ripe, polished, creamy tannins, the wine finishes with spicy, red berries, savory herbs and a refreshing spearmint note. Give this at least 8 years in the cellar and enjoy it over the following 2-3 decades."


+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
Graf Neippergs Hauswein
Graf Neippergs Hauswein
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
2020 Duclot Kollektion
2020 Duclot Kollektion
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
         Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Montrose
2020 Chateau Montrose
2020 Leoville Las Cases
2020 Leoville Las Cases
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
'echt krass'
'echt krass'
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
2020 CHATEAU LE PRIEURE
2020 CHATEAU  LE PRIEURE
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Domaine de Chevalier 2020
Domaine de Chevalier 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Angelus 2020
Chateau Angelus 2020
Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de