Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Grand Puy Lacoste - Pauillac
Grand Puy Lacoste bestätigt jedes Jahr aufs Neue, wie überholungsbedürftig das Bordeaux Klassement ist. Denn nach wie vor wird Grand Puy Lacoste als fünftes Gewächs geführt, werden doch auf Grand Puy Lacoste Pauillacs vinifiziert, die an die absolute Spitze heranreichen und dies bei unglaublich moderaten Preisen. In vielen Jahrgängen bereits wurden auf Chateau Grand Puy Lacoste Jahrhundertweine gekeltert, die einige andere Güter mit höherer Reputation seriös in Bedrängnis bringen. Auf Chateau Grand Puy Lacoste blickt man auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück, es gehört zu den ältesten Gütern der Appellation Pauillac. 1978 erwarb Jean-Eugène Borie das Chateau, dessen Familie bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert im Weinbau tätig war, und pflanzte umfangreich neue Reben. Inzwischen führt sein Sohn François-Xavier zusammen mit seiner Tochter Emeline Chateau Grand Puy Lacoste. Er investierte umfangreich in das Chateau, sowohl in die Gebäude als auch in modernste Kellertechnik. Das wunderschöne Anwesen verfügt über 90 ha Grund, davon sind 58 ha Anbauflächen, die sich komplett zusammenhängend rund um das Chateau erstrecken, 75% davon sind mit Cabernet Sauvignon, 20% mit Merlot und 5% mit Cabernet Franc bepflanzt. Das außergewöhnliche Terroir kommt in den Weinen perfekt zum Ausdruck, die Böden werden ausschließlich manuell bestellt, zudem kommen keinerlei Herbizide zum Einsatz. All dies macht Chateau Grand Puy Lacoste zu einem großen, oftmals unterbewerteten Pauillac-Wert.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 0.750 l 6er 420,90 €
(93,53 €/l)
bestellen
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 0.750 l 12er 834,00 €
(92,67 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 0.375 l 12er 435,00 €
(96,67 €/l)
bestellen
  2020 0.375 l 24er 855,60 €
(95,07 €/l)
bestellen
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 1.500 l 3er 428,10 €
(95,13 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 849,00 €
(94,33 €/l)
bestellen
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 3.000 l 1er 318,00 €
(106,00 €/l)
bestellen
Chateau Grand Puy Lacoste 2020 6.000 l 1er 611,00 €
(101,83 €/l)
bestellen
Gerne hätten wir einen etwas günstigeren Preis gesehen, die Qualität jedoch war über jeden Zweifel erhaben. 2020 Grand Puy Lacoste war ein absolut toller Wein. Wir mögen die Weine von Grand Puy Lacoste, inklusive der sehr bescheidenen Familie Borie. Die Bewertungen sind durchweg sehr hoch, Antonio Galloni geht sogar bis 97 Punkte und meint: „…the 2020 is a total stunner. It simply dazzles from start to finish." Im Vergleich zu so manchem Nachbarn geht der Preis dafür in Ordnung, bei einem Premier Cru würden Sie für das gleiche Investment höchstens eine halbe Flasche des Zweitweins erhalten.

91-93 THE WINEADVOCATE: "Medium to deep garnet-purple colored, the 2020 Grand-Puy-Lacoste offers notes of freshly crushed black and red currants, fresh blackberries and mulberries, plus hints of pencil lead, damp soil and black olives. The medium-bodied palate is delicately styled and refreshing, delivering soft, skillfully managed tannins and just enough freshness to frame the juicy black fruits, finishing savory."

93-95 FALSTAFF: " Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende schwarze Herzkirschen, ein Hauch von Cassis und Brombeeren, feine Edelholznuancen sind unterlegt, ein Hauch von Kräuterwürze, attraktives Bukett. Saftig, rote Kirschen, frisch strukturiert, zarte Süße, seidige Tannine, mineralisch-salziger Abgang, etwas schwarzer Tee, gute Länge, sicheres Reifepotenzial."

17,5 WEINWISSER: "76 % Cabernet Sauvignon, 24 % Merlot. Sattes Purpur mit opaker Mitte und zartem rubinrotem Rand. Sehr vielschichtiges Bouquet mit reifer Alpenheidelbeere, betörendes Veilchenparfüm und Lakritze, dahinter tasmanischer Bergpfeffer, dunkles Malz und rote Johannisbeerdrops. Am energiegeladenen Gaumen mit seidiger Textur, reifem Extrakt, stützende Rasse und durchtrainierter Körper mit zarten kernigen Noten im Untergrund. Im gebündelten Finale verschlankt sich der Pauillac und endet mit Maulbeere, Wacholder und fein spröder Textur. Kann das hohe Level der letzten Jahre nicht (ganz) halten!"

17,5 JANCIS ROBINSON: "Bright crimson hue. Classic in form and constitution. Firm and stately on the nose with graphite and dark-fruit notes. Juicy and fresh on the palate, the tannins smooth and refined but driving behind. Long, linear and persistent. Should age gracefully. (JL)
Drink 2028 – 2045"

95 DECANTER: "Enjoyable, powerful, concentrated, not the most generous of GPLs but they have captured the essence of Pauillac, and it´s hard to resist. Sappy juicy finish, full of cassis, mint leaf and pencil lead along the way with a clear tightness to the tannic frame. Drinking Window 2027 - 2046"

96-97 JAMES SUCKLING: "This full-bodied red builds on the palate in a fantastic way with tight, compact tannins that grow and grow on the finish. Plenty of blackcurrant and graphite character and a flavorful finish. Same level as the excellent 2016."

95-97 NEAL MARTIN: "The 2020 Grand-Puy-Lacoste has a very refined, almost understated bouquet at first, but it opens in glorious fashion to offer precise blackberry and wild strawberry fruit, crushed stone and wild mint, gaining intensity at its own pace. The palate is beautifully balanced with fine-grained tannins, a keen thread of acidity, layers of intense black fruit and quite a spicy, vibrant and certainly persistent finish. This is a brilliant GPL from the Borie family."

93-96 ANTONIO GALLONI: "The 2020 Grand-Puy-Lacoste is an explosive, vibrant Pauillac. The bouquet alone is captivating. Lavender, grilled herbs, menthol, chocolate and crème de cassis all race out of the glass. A wine of vertical structure and precision, the 2020 is a total stunner. It simply dazzles from start to finish."

19 VINUM: "Besondere aromatische Komplexität mit blumigen und delikat-würzigen Akzenten; von beeindruckender Rasse, erstklassiges Tannin, exquisite Frische und Länge, gehört wieder zu den Top-Buys des Jahres."

94-96 THE WINE CELLAR INSIDER: "Dark garnet in hue, the wine comes alive with its aromatic display of peppery, savory cassis, cigar box, forest floor and herbs. Concentrated, ripe, round and with richness and flesh, the big, juicy gulp of chewy cassis in the endnote is exactly what I was looking for. Wait 8-9 years and enjoy it over the next 2-3 decades after that."

92-95 JEB DUNNUCK: "The 2020 Château Grand-Puy-Lacoste is a more fleshy, textured Pauillac that still plays in the concentrated, focused, structured style of the vintage. Ripe black cherries, currants, toasty oak, chocolate, and tobacco leaf notes give way to a medium to full-bodied, richly textured 2020 that has velvety tannins, good mid-palate depth, and a great finish. Do your best to hide bottles for 4-5 years and enjoy over the following 20-25 years or so."

Lacoste Borie - Pauillac
Grand Puy Lacoste bestätigt jedes Jahr aufs Neue, wie überholungsbedürftig das Bordeaux Klassement ist. Denn nach wie vor wird Grand Puy Lacoste als fünftes Gewächs geführt, werden doch auf Grand Puy Lacoste Pauillacs vinifiziert, die an die absolute Spitze heranreichen und dies bei unglaublich moderaten Preisen. In vielen Jahrgängen bereits wurden auf Chateau Grand Puy Lacoste Jahrhundertweine gekeltert, die einige andere Güter mit höherer Reputation seriös in Bedrängnis bringen. Auf Chateau Grand Puy Lacoste blickt man auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück, es gehört zu den ältesten Gütern der Appellation Pauillac. 1978 erwarb Jean-Eugène Borie das Chateau, dessen Familie bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert im Weinbau tätig war, und pflanzte umfangreich neue Reben. Inzwischen führt sein Sohn François-Xavier zusammen mit seiner Tochter Emeline Chateau Grand Puy Lacoste. Er investierte umfangreich in das Chateau, sowohl in die Gebäude als auch in modernste Kellertechnik. Das wunderschöne Anwesen verfügt über 90 ha Grund, davon sind 58 ha Anbauflächen, die sich komplett zusammenhängend rund um das Chateau erstrecken, 75% davon sind mit Cabernet Sauvignon, 20% mit Merlot und 5% mit Cabernet Franc bepflanzt. Das außergewöhnliche Terroir kommt in den Weinen perfekt zum Ausdruck, die Böden werden ausschließlich manuell bestellt, zudem kommen keinerlei Herbizide zum Einsatz. All dies macht Chateau Grand Puy Lacoste zu einem großen, oftmals unterbewerteten Pauillac-Wert.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Grand Puy Lacoste, 33250 Pauillac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Lacoste Borie 2020 0.750 l 6er 156,90 €
(34,87 €/l)
bestellen
Lacoste Borie 2020 0.750 l 12er 306,00 €
(34,00 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Lacoste Borie 2020 1.500 l 3er 164,10 €
(36,47 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 321,00 €
(35,67 €/l)
bestellen
Lacoste Borie 2020 3.000 l 1er 142,00 €
(47,33 €/l)
bestellen
Lacoste Borie 2020 6.000 l 1er 259,00 €
(43,17 €/l)
bestellen

2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020 Duclot Kollektion
2020 Duclot Kollektion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
Die absolute Pauillac - Sensation
Die absolute Pauillac - Sensation
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Graf Neippergs homerun
Graf Neippergs homerun
Ein unglaublicher 2020er!
Ein unglaublicher 2020er!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
Graf Neippergs Hauswein
Graf Neippergs Hauswein
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
         Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Montrose
2020 Chateau Montrose
2020 Leoville Las Cases
2020 Leoville Las Cases
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
'echt krass'
'echt krass'
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
2020 CHATEAU LE PRIEURE
2020 CHATEAU  LE PRIEURE
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Domaine de Chevalier 2020
Domaine de Chevalier 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Angelus 2020
Chateau Angelus 2020
Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de