Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Pessac Leognan

Listrac

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Haut Bailly II - Pessac Leognan

Chateau Haut Bailly wurde im Jahr 1998 von dem charismatischen und äußerst erfolgreichen US-Banker Bob Wilmers erworben. Mit seiner zweiten Frau Elisabeth Roche, einer Französin, war er ursprünglich auf der Suche nach einem Ferienhaus in Frankreich gewesen. Ein Freund hatte dann jedoch Chateau Haut Bailly für ihn entdeckt. Haut Bailly war zuvor seit mehreren Generationen im Besitz der Familie Sanders. Da auf dem Weingut große Investitionen anstanden und mehrere Familienmitglieder einen Verkauf anstrebten, veräußerte der Besitzer, Jean Sanders, die Weingärten und das Chateau mit den dazugehörigen Gebäuden. Vorläufig übernahm die Verwaltung von Chateau Haut Bailly der frühere Besitzer Jean Sanders. Nach einem Treffen von Robert Wilmers mit der Enkelin, Veronique Sanders, erkannte Robert Sanders das Potenzial in Veronique und übergab ihr umgehend die Leitung von Chateau Haut Bailly. Mit der langjährigen Leitung unter Veronique Sanders ist Chateau Haut Bailly in den letzten Jahrzehnten zu einem der führenden Weingüter in Bordeaux aufgestiegen. Viele Jahrgänge erhielten Spitzenbewertungen, der 2009 Haut Bailly sogar die heiß begehrten 100 Parker Punkte. Im Jahr 2012 erwarb Robert Wilmers zusätzlich das Chateau Le Pape, welches in der Nähe von Chateau Haut Bailly liegt. Auch dort investierte er sehr umfangreich. Die Bordelaiser Weinwelt verlor im Jahr 2017 mit Bob Wilmers eine weitere charismatische Persönlichkeit. Bescheidenheit, zurückhaltendes Auftreten, dabei immer ein freundliches Lächeln bereithaltend, das waren die herausragenden und beeindruckenden Charakterzüge dieses Gentleman der Weinwelt.

Dieser Wein hieß einmal La Parde de Haut Bailly, was Suchmaschinentechnisch sicherlich einfacher war. Aber der Inhalt ist der gleiche und das ist das Wichigste. Das ist einer unserer Lieblings-Zweitweine, ausgestattet mit der gleichen Präzision und vinifiziert mit der geichen Liebe wie der Erstwein. In 2018 zeigte dieser Wein enorme Energie und Zug und machte bereits beim Verkosten so richtig Lust auf mehr. Unsere Empfehlung geht hier ganz klar in Richtung Großflaschen. Das kostet Sie nicht viel, der Trinkspaß aber und die Optik sind unschlagbar.

91-93 THE WINEADVOCATE: "Formerly known as "La Parde de Haut-Bailly," this second wine from Haut-Bailly will have a name change starting with this vintage. Composed of 65% Merlot and 35% Cabernet Sauvignon harvested September 17 to October 9, the 2018 Haut-Bailly II is deep purple-black in color and leaps from the glass with exuberant notes of crushed blackberries, black raspberries and plum preserves plus hints of red and black currants, menthol, mocha and candied violets with a touch of cedar chest. Full-bodied, firm and very finely grained, it has bags of freshness and loads of savory sparks, finishing long and mineral tinged."

92 DECANTER: "La Parde de Haut Bailly has been renamed Haut Bailly II as of this vintage. Right from the first nose you can feel how intense this is, and certainly it´s a second wine that gives you a good idea of the potential of the grand vin. It´s poised and juicy, with liquorice, cassis, pencil lead, slate and the tingle of minerality that tells you that we are with Haut-Bailly here. There´s a touch of austerity on the finish, not giving in to the vintage potential for being overly generous. 30% new oak. 30% of production."

93-94 JAMES SUCKLING: "Extremely fresh and aromatic with sliced berries and hints of orange peel. Medium-bodied yet dense and deep with ripe, firm tannins and a flavorful finish. Shows energy and vibe. Solid length. Formerly called La Parde de Haut-Bailly. Second wine."

90-93 ANTONIO GALLONI: "The 2018 Haut-Bailly II is the newest incarnation of Le Parde de Haut Bailly. The wine is the same, only the name has changed, which the château did to link the wine more closely to the property and also eliminate ambiguity in a name that created confusion in the market. Deep, racy and beautifully layered in the glass, the Haut-Bailly II is a gorgeous wine in its peer group. Crushed flowers, mint, sweet tobacco, cedar and licorice all give the II lovely aromatic complexity to play off the resonant fruit. Medium in body and gracious, the II has a vertical feel that is impossible to miss. The blend is 65% Merlot and 35% Cabernet Sauvignon."

92-94 JEB DUNNUCK: "The second wine of Haut Bailly, which was previously released as the La Parde de Haut-Bailly starting in 1967, the renamed 2018 Haut-Bailly II is 65% Merlot and 35% Cabernet Sauvignon brought up in 30% new French oak. Black raspberries, cherries, cassis, graphite, and spicy wood notes all emerge from this medium to full-bodied Pessac-Léognan. Rich, medium to full-bodied, beautifully balanced, and elegant, it has the vintage´s fresh, clean, pure character, beautiful richness, and a great finish."

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Haut Bailly II 2018 0.750 l 6er 203,70 € bestellen
(45,27 €/l)
Haut Bailly II 2018 0.750 l 12er 399,60 € bestellen
(44,40 €/l)

Jetzt ist endgültig Schluß!
Jetzt ist endgültig Schluß!
nur noch 2 Wochen... - CHATEAU LA GAFFELIERE
nur noch 2 Wochen... - CHATEAU LA GAFFELIERE
!!! 6 Liter unter 200 Euro !!! - Chateau Le Pin Beausoleil
!!! 6 Liter unter 200 Euro !!! - Chateau Le Pin Beausoleil
2018 CHATEAU LEOVILLE BARTON - Den haben Sie wohl hoffentlich nicht vergessen...?
2018 CHATEAU LEOVILLE BARTON - Den haben Sie wohl hoffentlich nicht vergessen...?
2018 Chateau Fonplegade - ein irrer 2018er Wein-Wert!
2018 Chateau Fonplegade - ein irrer 2018er Wein-Wert!
Chateau Siran - lediglich 27,90 Euro
Chateau Siran - lediglich 27,90 Euro
2018 Vieux Chateau Certan - !!! 5 Mal -100 Punkte!!!
2018 Vieux Chateau Certan -  !!! 5 Mal -100 Punkte!!!
2018 Chateau Malescot St. Exupery
2018 Chateau Malescot St. Exupery
2018 Chateau Haut Bailly - Der 100 Punkte Nachfolger!
2018 Chateau Haut Bailly - Der 100 Punkte Nachfolger!
2018 DOMAINE DE CHEVALIER
2018 DOMAINE DE CHEVALIER
2018 CHATEAU D´AIGUILHE
2018 CHATEAU D´AIGUILHE
DUCLOT Collection 2018 - mit Petrus 2018
DUCLOT Collection 2018 - mit Petrus 2018
2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Sociando Maillet - Sonderetikett
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Lynch Bages
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Mouton Rothschild
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Pichon Comtesse de Lalande
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Figeac
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Croix Mouton
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Canon
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Cos d´Estournel
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Troplong Mondot
2018 Chateau Montrose
2018 Chateau Montrose
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Grand Puy Lacoste
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau d´ Issan
2018 Chateau Ausone
2018 Chateau Ausone
2018 Lynch Bages
2018 Lynch Bages
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Smit Haut Lafitte
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Berliquet
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Pavie Macquin
2018 Chateau Pavie Macquin
Chateau Clinet 2018
Chateau Clinet 2018
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Angelus
2018 Chateau Angelus
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de