Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Lussac Saint Emilion

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Siran - Margaux
Chateau Siran - was für ein Schloss, was für eine Geschichte, was für ein Wein – aber der Reihe nach. Die Geschichte von Chateau Siran beginnt im Jahre 1428, damit ist das Weingut eines der ältesten der ganzen Appellation Margaux. Im Laufe der Zeit gehörte Chateau Siran einmal den Großeltern des berühmten Malers Toulouse Lautrec, die es aber Mitte des 19. Jahrhunderts an die Familie Miailhe verkauften. 2014 endete eine jahrelange Phase der Renovierungsarbeiten. Der Keller, alle technischen Einrichtungen und das Museum des Schlosses wurden erneuert. Sollten Sie Château Siran einmal besuchen, schauen Sie sich auf jeden Fall den Weinkeller an. Er ist der einzige im ganzen Bordelais, der gebaut wurde, um eine nukleare Explosion zu überstehen. Während der 1980er Jahre wollten sich die Eigentümer gegen eine mögliche Katastrophe im nahegelegenen Atomkraftwerk Blayais absichern. Von 1995 bis 2004 beriet Michel Rolland das Gut, danach übernahm Denis Dubourdieu. Seit 2015 arbeiten die Eigentümer mit Hubert de Bouard von Château Angelus zusammen. Die Weinberge von Siran umfassen knapp 25 Hektar. Sie erstrecken sich über ein wunderschönes Plateau mit Kies- und Kieselboden. Der Rebsortenspiegel besteht zu 46% aus Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 13% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc. 12 Monate reift der Wein im Holz, bevor er in die Flasche kommt. 35% der Fässer werden jedes Jahr erneuert.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Siran, 13 Avenue du Comté Lynch, 33460 Labarde, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Siran, 13 Avenue du Comté Lynch, 33460 Labarde, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
Chateau Siran 2020 0.750 l 6er 171,30 €
(38,07 €/l)
bestellen
Chateau Siran 2020 0.750 l 12er 334,80 €
(37,20 €/l)
bestellen
Sonderformate:
Chateau Siran 2020 0.375 l 12er 185,40 €
(41,20 €/l)
bestellen
  2020 0.375 l 24er 356,40 €
(39,60 €/l)
bestellen
Chateau Siran 2020 1.500 l 3er 178,50 €
(39,67 €/l)
bestellen
  2020 1.500 l 6er 349,80 €
(38,87 €/l)
bestellen
Chateau Siran 2020 3.000 l 1er 151,60 €
(50,53 €/l)
bestellen
Chateau Siran 2020 6.000 l 1er 278,20 €
(46,37 €/l)
bestellen
Was sollen wir zu Chateau Siran sagen, was wir nicht schon gesagt haben? Kaufen! Und zwar alles, was im Keller Platz hat. Ein super 2020er zu einem Traumpreis. Zudem kehrt mit dem Jahrgang 2020 das Künstleretikett zurück auf die Flasche. Der Inhalt aber ist wiederum von ganz großer Klasse, auch Dank der Beratung von Hubert de Bouard von Chateau Angelus. Opulenz gepaart mit großer Finesse und Mineralik, die eine charmant sexy Zugänglichkeit formen und ohnehin den besten Preis/Leistungs Margaux in dieser Preisklasse. Gehen Sie unbedingt in Großflaschen! Enorm viel Spaß für wenig Geld!

90-92 THE WINEADVOCATE: "Deep garnet-purple colored, the 2020 Siran features notes of blackcurrant jelly, ripe redcurrants and raspberry leaves, plus suggestions of wild sage, tar and underbrush, with a waft of wild mushrooms. The medium-bodied palate is elegantly styled and refreshing, delivering approachable, soft tannins and plenty of red berry layers, finishing earthy."

92-94 FALSTAFF: "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Brombeeren und Cassis, zarte Edelholzwürze ist unterlegt, mineralischer Anklang. Gute Komplexität, schwarze Kirschen, dunkler Nougat, stramme Tannine, die gut integriert sind, verfügt über gute Länge und Reifepotenzial."

17 WEINWISSER: "Sattes Purpur mit opaker Mitte und zartem lila Rand. Verspieltes Bouquet mit Flieder und Veilchen, dahinter schwarze Johannisbeere, Lakritze und Holundergelee. Am vielschichtigen Gaumen mit cremiger Textur, mehliges Extrakt und muskulöser Körper. Im gebündelten Finale schwarzbeerige Konturen, Wacholder und dunkles Graphit, endet mit spröder Adstringenz, aufgerundet."

94-96 WINE ENTHUSIAST: "94–96. Barrel Sample. All the elements are showing well in this wine from the southern end of Margaux. It´s an estate that is showing great promise and the wine brings together great tannins and richly delineated black fruits. It will age well."

93 DECANTER: "This is powerful and juicy with well balanced, opulent berry fruits - easy to fall in love with. This really is one of the few that has tannins that feel well caressed by the fruits, and the slightly higher than average alcohols gives a flattering feel through the mid palate. Nice job from winemaker Marjolaine Defrance and owner Edouard Miahle (who is now president of AOC Margaux, having succeeded Gonzague Lurton). Tasted twice. 1% Cabernet Franc completes the blend. 35% new oak. Hubert de Boüard consultant oenologist. Harvest September 11 to October 3. Drinking Window 2027 - 2044"

93-94 JAMES SUCKLING: "Lots of purple fruit with asphalt and black-olive character. It’s full-bodied with chewy tannins and a long, linear finish."

92-94 NEAL MARTIN: "The 2020 Siran was picked from September 16 to October 3 with an average yield of 36hl/ha, and matured in a prudent 35% new oak. It has a superb bouquet of vibrant black cherries, blueberry and violet scents on the nose – one that could only come from this appellation. The palate is medium-bodied with succulent but firm tannins, a crisp line of acidity and beautifully integrated oak. This is very cohesive and offers impressive salinity on the finish. Best Siran to date? I think so."

91-93 ANTONIO GALLONI: "The 2020 Siran is bold, racy and so expressive. Inky dark fruit, lavender, blueberry jam, spice, new leather, sweet oak and licorice. This sumptuous, racy Margaux possesses terrific depth and pliancy, all in a succulent style that likely won´t require more than a few years in bottle. There is plenty to look forward to. Tasted two times."

92-94 THE WINE CELLAR INSIDER: "Incense, spice, oak, licorice, spearmint, smoke and red fruits peek through the perfume with ease. From there, the wine is plush and polished round and supple with layers of sweet, ripe fruits, spice and earthy nuances. Give this 7-8 years of cellaring and pop a cork on the best value in the Margaux appellation today."

90-92 JEB DUNNUCK: "Loads of blueberries, black raspberries, flowery incense, and violets define the nose of the 2020 Château Siran. It’s nicely concentrated and medium-bodied, with velvety tannins and the straight, focused style of the vintage. Tasted twice."


2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020er Pauillac Traum für 32,50 Euro
2020 Duclot Kollektion
2020 Duclot Kollektion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
98-100 Punkte Pomerol aus St. Emilion
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
WEINWISSER: 'Hier gilt nur eines: KAUFEN...' Chateau Ferriere 2020
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 CHATEAU PONTET CANET
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
2020 Bordeaux - 97 Punkte - 31,90 Euro - Großflaschenempfehlung
Die absolute Pauillac - Sensation
Die absolute Pauillac - Sensation
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Einer der besten Preis/Leistungs Medoc-Weine
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Weniger als 4000 Flaschen Produktion
Graf Neippergs homerun
Graf Neippergs homerun
Ein unglaublicher 2020er!
Ein unglaublicher 2020er!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
In Bordeaux seit langem ausverkauft!
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
+++ 16,90 Euro +++ -94 Punkte +++ Jahrgang 2020
Graf Neippergs Hauswein
Graf Neippergs Hauswein
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
Ein Traum 2020er zu lediglich 39,90 Euro
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
97 Punkte Pomerol zum Spottpreis
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
6 Bewertungen 98 Punkte oder höher!
Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
         Bis 97 Punkte bewerteter 2020er - 32,50 Euro!
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Figeac
2020 Chateau Montrose
2020 Chateau Montrose
2020 Leoville Las Cases
2020 Leoville Las Cases
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
19,5 WEINWISSER: 'Ganz klar: KAUFEN!'
'echt krass'
'echt krass'
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
Und er hat schon wieder zugeschlagen!
2020 CHATEAU LE PRIEURE
2020 CHATEAU  LE PRIEURE
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
2020 Top-Wein- Ein neuer Superstern am Bordeauxhimmel
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
Ein super 2020 Pauillac-Wert zu 38,90 Euro
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
2020 Bordeaux Subskription ++ Es geht los ++ Chateau Angelus
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Langoa Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Leoville Barton 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Peby Faugeres 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Lafaurie Peyraguey 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Cap de Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Faugeres 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Le Pin Beausoleil 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Laroque 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Gruaud Larose 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Lynch Bages 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Les Carmes Haut Brion 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Mouton Rothschild 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Larcis Ducasse 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Pavie Maquin 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Smith Haut Lafitte 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pontet Canet 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Palmer 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau Nenin 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau La Conseillante 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Montrose 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Margaux 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Leoville Lascases 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Chateau Tronquoi Lalande 2020
Domaine de Chevalier 2020
Domaine de Chevalier 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau Figeac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau d'Armailhac 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Cos d'Estournel 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clinet 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Clerc Milon 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Cheval Blanc 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Ausone 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Calon Segur 2020
Chateau Angelus 2020
Chateau Angelus 2020
Unger Weine im WIRED Magazine
Unger Weine im WIRED Magazine
Bordeaux Jahrgang 2020
Bordeaux Jahrgang 2020
Das Weinjournal #1
Das Weinjournal #1
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de