Subskription Bordeaux
BORDEAUX SUBSKRIPTION
  Home | Warenkorb | AGBs | Datenschutz | Impressum
    Suche
 
Appellationen
  Bordeaux

Bordeaux AC

Bordeaux Superieur

Canon Fronsac

Cotes Blaye

Cotes de Bourg

Cotes de Castillon

Cotes de Francs

Fronsac

Graves

Haut Medoc

Lalande de Pomerol

Listrac

Margaux

Medoc

Montagne Saint Emilion

Moulis

Pauillac

Pessac Leognan

Pomerol

Puisseguin Saint Emilion

Saint Emilion

Saint Estephe

Saint Georges Saint Emilion

Saint Julien

Sauternes

Impressionen
Chateau Margaux
Chateau Pichon Longueville Baron
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau Branaire Ducru
Chateau Haut Brion blanc - Graves
Château Haut Brion wurde erstmals im Tagebuch des 1633 in London geborenen Schriftstellers Samuel Pepys erwähnt, der am 10. April 1663 schrieb: "Ich habe gerade einen französischen Wein namens Ho-Bryan (sic) probiert, welcher den besten und außergewöhnlichsten Geschmack hat, der mir jemals begegnet ist…." Im Archiv auf Haut Brion finden sich erste Aufzeichnungen über das Gut aus dem Jahr 1426. Eine so lange Geschichte ist natürlich immer bewegt, im Falle von Haut Brion weist sie auf jeden Fall deutlich mehr Höhen als Tiefen auf. Das Château ist ein wahres Juwel, mitten in der Stadt gelegen. Die Weinberge befinden sich wunderschön eingebettet in Pessac, einem Vorort von Bordeaux. Sie sind von einer Mauer gegen die Wohnhäuser und die direkt daran vorbeiführende Straße geschützt - das dürfte in der Welt der Spitzenweine wohl einmalig sein. Haut Brion wird zusammen mit La Mission Haut Brion unter der Regie des jungen Jean Philippe Delmas vinifiziert, der den Posten im Jahr 2003 von seinem Vater übernahm. Die Cuvée besteht etwa zu 49% aus Merlot, 39% Cabernet Sauvignon, 11% Cabernet Franc und 1% Petit Verdot. Interessant ist, dass ein Haut Brion nie holzgeprägt schmeckt, obwohl er in Top- Jahrgängen bis zu zweieinhalb Jahre in neuen Fässern reift.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
2018 0.750 l 6er in Kürze erhältlich
2018 0.750 l 12er in Kürze erhältlich
94-96+ THE WINEADVOCATE: "The Haut-Brion 2018 Blanc is composed of 80.6% Sauvignon Blanc and 19.4% Sémillon, harvested August 27 to September 5—this is the highest level of Sauvignon Blanc in the blend ever. It comes sashaying out of the glass with flamboyant notions of warm pineapple, passion fruit, lime cordial and lemongrass and hints of dried mandarin peel, peach blossoms, wild thyme and wet pebbles plus a waft of dill seed. Full-bodied and profoundly fruited in the mouth, the silky, vivacious frame has a lot of intense tropical notions and yet is jam-packed with delicate nuances, finishing with great length and a lot of emerging mineral and citrus layers. Big and beautiful."

19,5 WEINWISSER: "80,6?% Sauvignon Blanc, 19,4?% Sémillon. Leuchtendes Zitronengelb mit lindgrünen Reflexen. Kristallklares Bouquet mit einem betörenden Parfüm von saftigem Weingarten-pfirsich und Aprikosen, dann auch kräutrig-floral mit Zitronenmelisse, Schlüsselblumen und einem Hauch Birnentarte, getragen von tiefwürzigen und mineralischen Noten. Legt im Glas mit jedem Schluck mächtig zu, dabei sehr präzise gewoben, mit pfeffrigem Extrakt und -feiner Sandelholz-Würze. Bei aller Kraft unfassbar elegant, fast schwebend wie eine Eiskunstläuferin, dreht auch einige Pirouetten am Gaumen, unterstützt von einer feinziselierten, reifen Säure, bis er sich im langen -Finale nur ganz langsam mit einem vollen Korb von Grapefruit, Pampelmuse und Limonen-essenzen verabschiedet. Ist deutlich klassischer vinifiziert als der La Mission und ganz nah an der Traumnote (close to perfection). Und das in einem Jahr, das nicht zu den grössten Weissweinjahren zählen wird. Ich erwarte eine antizipierte Trinkreife (GL)."

95-97 WINE ENTHUSIAST: "This wine has opulence and concentration, with crisp flavors of ripe yellow fruits. There is so much going on in this impressive wine. It has benefited from the hot summer, yielding a ripe wine that still manages to remain crisp and tight on the finish."

95 DECANTER: "It may not quite have the high tension of the 2017 but this is a great white wine. It has wonderful grip and rich apricot fruit with high aromatics that keep up the pace right through the glass. It´s extremely good quality and very enjoyable, with real persistency. The juicy finish is full of citrus, lime, freshly cut herbs and slate, bringing tension and minerality. Harvested 27 August to 5 September. 3.37pH."

95-96 JAMES SUCKLING: "A dense and ripe white with sliced apples and pineapple and hints of cooked lemons. Round and velvety texture. Flavorful finish. Shows intensity and richness."

91-94 ANTONIO GALLONI: "The 2018 Haut-Brion Blanc is built on a vertical expression of structure and texture that makes it resemble of a red wine in its feel. Bright Sauvignon Blanc lend energy to the citrus peel, floral and mineral note. Haut-Brion Blanc has quite a bit to offer, but it is very embryonic at this stage. The 2018 is 80.6% Sauvignon and 19.4% Sémillon."

98 THE WINE CELLAR INSIDER: "Floral with a strong note of pomelo, Meyer lemon and wax, the wine is sweet, juicy and even a bit honeyed. The large percentage of Sauvignon in the blend offers the pop you need. Made from a blend of 80.6% Sauvignon Blanc and 19.4% Semillon, this is the highest percentage of Sauvignon Blanc in the blend for Haut Brion Blanc."

94-96+ JEB DUNNUCK: "More Sauvignon-dominated (there´s 19.4% Sémillon), the 2018 Haut-Brion Blanc is up with the crème de la crème of the vintage and has both richness and freshness. Tart pineapple, citrus blossom, hints of orange blossom, and crushed rock-like characteristics all emerge from this medium to full-bodied, beautifully balanced, elegant white that has plenty of oomph on the mid-palate, bright acidity, and a great, great finish. It’s another thrilling wine from this estate as well as one of the top whites in the vintage."

La Clarte de Haut Brion - Graves
Château Haut Brion wurde erstmals im Tagebuch des 1633 in London geborenen Schriftstellers Samuel Pepys erwähnt, der am 10. April 1663 schrieb: "Ich habe gerade einen französischen Wein namens Ho-Bryan (sic) probiert, welcher den besten und außergewöhnlichsten Geschmack hat, der mir jemals begegnet ist…." Im Archiv auf Haut Brion finden sich erste Aufzeichnungen über das Gut aus dem Jahr 1426. Eine so lange Geschichte ist natürlich immer bewegt, im Falle von Haut Brion weist sie auf jeden Fall deutlich mehr Höhen als Tiefen auf. Das Château ist ein wahres Juwel, mitten in der Stadt gelegen. Die Weinberge befinden sich wunderschön eingebettet in Pessac, einem Vorort von Bordeaux. Sie sind von einer Mauer gegen die Wohnhäuser und die direkt daran vorbeiführende Straße geschützt - das dürfte in der Welt der Spitzenweine wohl einmalig sein. Haut Brion wird zusammen mit La Mission Haut Brion unter der Regie des jungen Jean Philippe Delmas vinifiziert, der den Posten im Jahr 2003 von seinem Vater übernahm. Die Cuvée besteht etwa zu 49% aus Merlot, 39% Cabernet Sauvignon, 11% Cabernet Franc und 1% Petit Verdot. Interessant ist, dass ein Haut Brion nie holzgeprägt schmeckt, obwohl er in Top- Jahrgängen bis zu zweieinhalb Jahre in neuen Fässern reift.

Allergene: Enthält Sulfite.

Alkoholgehalt: noch nicht bekannt

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich

Erzeuger/Abfüller: Chateau Haut Brion, 135 Avenue Jean Jaurès, 33600 Pessac, Frankreich

Weinname Jahrg. Größe Kisten Preis/Kiste
2018 0.750 l 6er in Kürze erhältlich
2018 0.750 l 12er in Kürze erhältlich
90-92 THE WINEADVOCATE: "The 2018 La Clarté de Haut-Brion is composed of 79.2% Sémillon and 20.8% Sauvignon Blanc, harvested August 27 to September 5. It comes bounding out of the glass with bold notions of warm pineapple, guava and peach juice plus hints of lanolin, honeysuckle, lime cordial and nutmeg. Medium to full-bodied with a lovely oily texture, it fills the mouth with exotic fruit, lifted by just enough freshness and culminating in a long, pineapple-laced finish."

18 WEINWISSER: "Helles Gelb mit grünem Schimmer. Duftige Zitrusfrüchte, Grapefruitzesten und Mineralik, dahinter Melisse und Grünteeextrakt, exotisch-animierend. Am schlanken Gaumen mit fleischigem Extrakt und frischem weissem Pfeffer. Im aromatischen Finale mit Mandarine und Limonenessenz."

92 DECANTER: "Most of the Sémillon went into the Clarté this year because the acidity dropped pretty quickly at the end of August. They have still captured a wonderfully bright and fresh feel though, with apricot richness running through the palate. It has the grip and sense of depth and concentration that´s so much a signature of the whites in the portfolio. It was always going to be tough to follow the brilliant 2017 here, but this is a succulent and enjoyable wine. 45hl/ha yields for the whites this year."

94-95 JAMES SUCKLING: "A lovely, dense white with pretty phenolic tension and dried-apple and peach character. Medium to full body. Phenolics give this tension."

92 THE WINE CELLAR INSIDER: "Floral, fresh and fruity with zesty lemons, pomelo and a drizzle of orange honey, this will drink well on release."

91-93 JEB DUNNUCK: "A Sémillon-dominated blend that includes roughly 21% Sauvignon, the 2018 La Clarte de Haut-Brion Blanc offers perfumed lemon curd, tart apple, and spice aromas and flavors. Rounded, nicely textured, yet still fresh and vibrant on the palate, it has terrific purity, integrated acidity, and a clean, dry finish."


2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Rocheyron
2018 Chateau Pavie Macquin
2018 Chateau Pavie Macquin
Chateau Clinet 2018
Chateau Clinet 2018
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Super Pauillac-Wert Chateau Batailley
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Tour Saint Christoph
2018 Chateau Angelus
2018 Chateau Angelus
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
BORDEAUX SUBSKRIPTION 2018! ES GEHT LOS!
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE im HIGH LIFE Magazin
UNGER WEINE - DER KELLER
UNGER WEINE - DER KELLER
Unger Weine KG Aschauer Str. 3-5 83112 Frasdorf Deutschland
www.ungerweine.de Tel.: +49-8052-95138-0 Fax: +49-8052-95138-28 info@ungerweine.de